Angebote zu "Eine" (77 Treffer)

Werbetechniker
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennziffer: 173007369 Werbetechniker Unser Kunde mit Sitz in Dreieich nahe Frankfurt ist einer der größten Werbetechnik-Anbieter im Rhein-Main-Gebiet, der den Fokus auf professionelle Außenwerbung, Beschilderung, Beschrif

Anbieter: JobScout24
Stand: 25.04.2018
Zum Angebot
Deine Chance - Werbetechniker Hamburg
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Unternehmen Kunsthandwerk Werbetechnik GmbH aus Rosengarten erfüllt mit seinen über 60 Mitarbeitern alle Kundenwünsche - egal ob Entwicklung, Produktion oder Montage von werbetechnischen Produkten. Um der Kundschaft weiterhin gerecht zu werden, sucht Geschäftsführer Sascha Freytag einen neuen Printmediengestalter.

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
WERBETECHNIKER/IN oder GESTALTER/IN FÜR VISUELL...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind WERBETECHNIKER/IN oder GESTALTER/IN FÜR VISUELLES MARKETING und suchen ein Atelier, in dem Sie zukünftig Ihre Berufung ausleben können?

Anbieter: JobScout24
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Logo aus Holz Schriftzug individuell Werberechnik
1,00 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Wir fertigen wunderschöne Logos aus Holz, inkl. Befestigung und Schablone zur Montage. Über 200 Farben und etlich kreative Bearbeitungsarten. Nicht NUR einfach Holz. Preise auf Anfrage. Der angegebene Preis ist fiktiv. Schreiben Sie uns eine Nachricht mit Ihrem Logo, der Größenangabe und der Wunschbearbeitung. In unserem Shop finden Sie Buchstaben in den schönsten Bearbeitungsarten, die wir für Ihr Logo gerne umsetzen.

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 31.03.2018
Zum Angebot
Ein Internet-Destinationsinformationssystem zur...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: In den vergangenen Jahren hat das Internet im Zuge seiner schnell zunehmenden Verbreitung auch im Tourismusmarketing eine wesentliche Bedeutung erlangt. So ist in Deutschland der Anteil der Urlaubsreisenden, die sich vor ihrer Reiseentscheidung im Internet über mögliche Reiseziele informiert haben innerhalb weniger Jahre von 11 Prozent (2001) auf 33 Prozent (2004) gestiegen. Auch bei Inlandsurlaubern ist das Internet nach persönlichen Erfahrungen (42 Prozent) und Prospekten der Region (38 Prozent) bereits die am dritthäufigsten genutzte Informationsquelle (27 Prozent) (ADAC 2004). Dieser Wandel im Informationsverhalten von Urlaubsreisenden stellt die für das Marketing touristischer Destinationen verantwortlichen Tourismusorganisationen vor die Aufgabe, adäquate Kommunikationsinstrumente zu entwickeln und einzusetzen. In diesem Rahmen sind die altbekannten, aber deswegen noch keineswegs leicht zu beantwortenden Fragen des Tourismusmarketing (z. B. Welche Motive liegen der Reiseentscheidung zugrunde? oder Nach welchen Informationen suchen unsere potentiellen Gäste?) ebenso zu berücksichtigen wie solche Fragen, die aufgrund der neuartigen Kommunikationssituation hinzukommen (z. B. Können wir die Informationsbedürfnisse über das Internet besser befriedigen, und wie müssen wir die Informationen dazu aufbereiten?). So eröffnen die multimedialen und interaktiven Potentiale des Mediums Internet zwar einerseits neuartige Möglichkeiten der Marktkommunikation für touristische Destinationen, die es durch eine darauf abgestimmte Medienkonzeption und -gestaltung werbetechnisch zu nutzen gilt. Andererseits sind jedoch auch Restriktionen und Nachteile gegenüber anderen Kommunikationsmitteln vorhanden, die zu berücksichtigen sind, wenn die werbebezogenen Potentiale der internetbasierten Marktkommunikation erfolgreich realisiert werden sollen. Ein großer Teil der von Urlaubsreisenden im Kontext der Reiseentscheidung und -planung zu verarbeitenden Informationen weist einen georäumlichen Bezug auf. Bei der Wahl des Reiseziels, der Unterkunft und bei vielen Aktivitäten im Verlauf des Urlaubs werden Entscheidungen für bestimmte Lokalitäten und Räume getroffen. Besonders bei landschaftsbezogenen Aktivurlaubsformen, z. B. bei einer Radreise, einer Kanutour oder einem Wanderurlaub, ist die Komplexität raumbezogener Entscheidungen sehr hoch. Sofern es sich um eine selbstorganisierte Reise handelt, muß der Reisende ein Vielzahl miteinander [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Savia - Madame Trussardi
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Jules Vater ist aus dem Gefängnis ausgebrochen - zwei Monate, bevor er sowieso entlassen worden wäre. Kurz darauf wird er in Affeltrangen gesehen. Was hat er vor? Eine spannende Fortsetzung zur Buchreihe Gryphos, Band 1 Rufus - a kind of Magic und Band 2 Terzi - Eaglevision. Lassen Sie sich abermals in eine faszinierende Welt entführen! Nicole Badertscher, geboren 1965 in Bern, lebt heute im Thurgau in der Schweiz. Nach jahrelanger Tätigkeit in der Kommunikationsbranche, in der Werbewirtschaft und in der Werbetechnik stellte sie die berufliche Karriere 2005 in den Hintergrund und widmete ihr Leben fortan den Tieren und der Natur. Sie engagiert sich seither ehrenamtlich auf einer Vogelstation für misshandelte Greife und leitet diese heute. Ihr Credo ist der Schutz und die Betreuung derer, die sich nicht selber wehren können. Seit 2015 betätigt sie sich in diesem Sinne auch als Autorin und brachte im Frühjahr 2016 die Erzählungen Rufus - a Kind of Magic und Terzi - Eaglevision heraus, deren Erlös der genannten Vogelstation zugute kommt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Ruf der Trompeten
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur wenige Juden sind noch in der Stadt. Unbekannte haben auf die Hauswand eine feindliche Parole geschmiert, die das Judenmädchen Miriam beseitigen soll. So verlangt es ihr Vermieter. Da beobachtet sie aus dem Fenster den Abtransport weiterer Juden, und erkennt, dass nur die Flucht sie retten kann. Sie schleppt sich zu einem Bauernhof in der Nähe, hält sich hinter mächtigen Eichenstämmen verborgen, bis Theo über den Hof in Richtung der Tierställe wankt. Theo, das ist der Bauer, der Miriam Eier und Speck zugesteckt hat, wenn sie an den Wochenenden vom Friedhof in die Stadt zurückgehen wollte. Noch ahnt sie nicht, dass Jahre vergehen werden, bis ihr Martyrium ein Ende nehmen soll. Nur zu wenigen Menschen hat sie Kontakt. Sie wird missbraucht, wird schwanger. Schließlich kommt es zu einem Totschlag. Miriam hat schwere Zeiten und schlimmste innere Konflikte zu durchstehen, bis endlich doch das Ende des Krieges kommt. Viele Jahre später, Miriam ist nun eine alte Frau, trifft sie am Grab ihrer Eltern auf einen Fremden. Es ist eine Fügung des Schicksals, dass beide dasselbe Ziel verfolgen: Die Wahrheit soll ans Licht. Miriam lädt ihn auf eine Tasse Tee zu sich auf den Hof ein, inzwischen eine Ferienpension, und schildert ihm diese, ihre schwersten Jahre. Der Autor ist Jahrgang 1960 und stammt aus der Nähe von Osnabrück. Er ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Töchtern. Er arbeitete als Werbetechniker, Grafiker, selbständiger Dienstleister und Angestellter im Vertriebsaußendienst und absolvierte von Januar 2002 bis zum Herbst 2004 ein Belletristikstudium an der Axel-Anderson-Akademie in Hamburg. Seitdem schreibt er nebenberuflich.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Gotsbert (Deutsche Version) - Der Schreiber Kar...
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Karl der Große und Waldo, sein Freund aus Kindertagen, förderten Gotsbert als einen ihrer bevorzugten Schreiber, der nicht nur die Heilige Schrift kopieren, sondern auch eine Hagiographie, eine Heiligenschrift, über ihren Lieblingslehrer Otmar schreiben sollte, welcher der erste Abt der Abtei St. Gallen, einem Benediktinerkloster im frühen Mittelalter, gewesen war. Der fromme Otmar durchlief ein Leben voller frommer Taten und Wunder, während er seinem tragischen Ende entgegen sah. In den Würzburger Archiven existiert noch heute ein Dokument, welches die Schenkung von Gotsbert, einer Kirche in Seeburg, einem kleinen schwäbischen Dorf, am 12. Oktober 777 Anno Domini, aufzeichnet. In der Donatio Gotsberti steht auf Schafhaut geschrieben: Ich bin in Gottes Namen Gotsbert und spende eine Kirche, vertraglich festgelegt, für das Heil meiner Seele, dem Heiligen Märtyrer Nazarius, der da ruht im Körper im Kloster Lorsch, wo der Abt Gundeland im Namen Roms verantwortlich ist, damit ich immer in der Kirche im alemannischen Dorf Seeburg präsent sein möge, welche zu Ehren der Heiligen Maria, Mutter Gottes, gebaut wurde. Ausgeführt für das Kloster Lorsch am 21. Oktober im 9. Regierungsjahr König Karls. (777) Lassen Sie sich in das frühe Mittelalter entführen und erleben Sie die Intrigen zur Christianisierung der Alemannen. Klaus-Dieter Wagner wurde am 11. Juni 1952 in Esslingen bei Stuttgart geboren und verbrachte seine Jugend in Bad Urach, im Herzen der Schwäbischen Alb. Nach dem Abitur studierte er Werbetechnik und Werbewirtschaft an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Seine erste Anstellung erhielt er bei einer internationalen Werbeagentur in Frankfurt am Main. 1982 wanderte Klaus D. Wagner nach Sydney, Australien aus und gründete 1988 seine eigene, erfolgreiche Marketingagentur mit vornehmlich deutschen Großkunden. 2001 erhielt Klaus D. Wagner das Bundesverdienstkreuz als Anerkennung für seine sozialen Engagements zur Verbesserung der deutsch-australischen Beziehungen. Das Ehepaar Wagner hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Sydney, Bad Urach und in Seeburg, wo dieser historische Roman seine Wurzeln hat.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Gute und Böse Nachtgeschichten - Überarbeitete ...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schläfst du schon oder liest du noch? Mit seinen Kürzestgeschichten schafft Markus Walther wahres Kopfkino: Gedankenspielereien mit Vampiren, Massenmördern, Trekkies, Kuriositäten und dem Mann von nebenan - jeder hat seine Leiche im Keller. Die ganzen Abgründe des menschlichen Miteinanders passen in die Form einer Kurzgeschichte. Gewürzt mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor, sind diese Kurzgeschichten eine unterhaltsame Bettlektüre, bei der du garantiert nicht einschlafen wirst! Markus Walthers erster Kürzestgeschichten-Band im neuen (Nacht-)Gewand! Bei dieser Ausgabe des ACABUS Verlags handelt es sich um eine traumhafte und komplett überarbeitete Neuauflage der Gute und Böse Nachtgeschichten. Markus Walther, geboren 1972 in Köln, lebt seit 2006 mit seiner Frau und zwei Töchtern im bergischen Rösrath. Als ausgebildeter Werbetechniker begeisterte er sich bald für die Schriftgestaltung und machte sich 1998 als Kalligraph selbstständig. Neben dem Hobby der Malerei entwickelte sich das Schreiben. Meine literarischen Wurzeln liegen in den Texten von Terry Pratchett, Douglas Adams aber auch Mark Twain, Isaac Asimov, Edgar Allan Poe und Stephen King. Der Schwerpunkt meiner eigenen schriftstellerischen Arbeit liegt in der Gattung der Kurz- und Kürzestgeschichte. Ich finde es faszinierend, wie viel Un/Sinn auf eine Buchseite passt. Dabei darf der Minimalismus niemals auf Kosten des Lesevergnügens gehen. Die Gratwanderung zwischen Klischee und Pointe, Independent und Mainstream führt mich quer durch sämtliche Genres der Bücherwelt, in denen ich mich auch als Leser zuhause fühle. (Markus Walther) Neben den eigenen Buchprojekten engagiert sich Markus Walther u.a. zur Zeit im Autoren-Forum www.federfeuer.de als Moderator, schreibt für das Literatur-Portal www.globaltalk.de die Kolumne Reden wir über ... und ist Initiator und Mitorganisator der jährlich stattfindenden Langen Lohmarer Lesenacht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Bibliophilia. Am Ende des Buchlands - Fantastis...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buchland ist tot, das Antiquariat verlassen. Nach dem verheerenden Brand ist Beatrice ihre eigenen Wege gegangen und widmet sich ganz dem neuen Familienleben. Doch die Vergangenheit holt sie wieder ein, als ein geheimnisvoller Uhrmacher namens Nemo in die Nachbarschaft zieht. Gemeinsam mit ihm und der Homunkula Chaya muss sie sich ein letztes Mal in der unendlichen Bibliothek behaupten, auf einer Reise zwischen Realität und Phantasie. Es waren Tage ohne Worte. Alles hing in der Schwebe und wartete darauf, dass sich etwas änderte. Die Geschichte musste sich fortsetzen. Markus Walther, geboren 1972 in Köln, lebt seit 2006 mit seiner Frau und zwei Töchtern in seiner Wahlheimat Rösrath im Bergischen Land. Als ausgebildeter Werbetechniker begeisterte er sich schon früh für die Schriftgestaltung und machte sich 1998 als Kalligraph selbstständig. Bis 2012 lag der Schwerpunkt seiner schriftstellerischen Arbeit in der Gattung der Kurz- und Kürzestgeschichte. Die Gratwanderung zwischen Klischee und Pointe, Independent und Mainstream führte ihn quer durch sämtliche Genres der Bücherwelt. Daraus sind drei Anthologien entstanden. Nach drei Kurzgeschichten-Bänden sind bislang die Fantasy-Romane Buchland und Beatrice sowie die Kriminalkomödie Der Letzte beißt die Hunde im acabus Verlag erschienen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 27.02.2018
Zum Angebot