Angebote zu "Hamburg" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Deine Chance - Werbetechniker Hamburg
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Unternehmen Kunsthandwerk Werbetechnik GmbH aus Rosengarten erfüllt mit seinen über 60 Mitarbeitern alle Kundenwünsche - egal ob Entwicklung, Produktion oder Montage von werbetechnischen Produkten. Um der Kundschaft weiterhin gerecht zu werden, sucht Geschäftsführer Sascha Freytag einen neuen Printmediengestalter.

Anbieter: Maxdome
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
Laubfärbung
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Herr K. leidet seit einiger Zeit unter dem Erfolgsdruck, nachdem die Firma, für die er als Handelsreisender tätig ist, kosten sparende Maßnahmen ergriffen hat, die insbesondere in Herrn K.s Verkaufsgebiet zu starken Umsatzverlusten geführt haben. Herr K. sitzt in seinem Wagen und erinnert sich an die letzte Tagung der Außendienstmitarbeiter, während der ihm arg zugesetzt worden ist. Allen Mut zusammennehmend, verteidigt sich Herr K. in einer beherzten Stellungnahme. Seine Befreiung ist von kurzer Dauer, da er erkennen muss, dass die aalglatten Vorgesetzten selbst keine Fehler eingestehen und die Schuldfrage weiterhin im Raum steht. K. fühlt sich allein gelassen und seine Krise verschärft sich. Gegenüber seinen Kunden ist er ohne Selbstbewusstsein und eines Abends auf dem Heimweg erliegt er am Straßenrand einem Herzinfarkt. Herr Thrum unterdessen arbeitet an seiner Karriere und verschafft sich rücksichtslos persönliche Vorteile. Herr Veruggio, Herrn K.s oberster Vorgesetzter, nimmt stellvertretend für die Firma an der Begräbnisfeier teil. Durch den Priester erfährt er einiges aus K.s Leben, was ihn nachdenklich stimmt. Er zeigt seine menschliche Seite und Schuldgefühle. Als er, bevor er sich auf den Heimweg macht, nochmals zum Grab zurückkehrt, trifft er auf den Friedhofsgärtner, der sich als guter Freund des Verstorbenen zu erkennen gibt, ohne selbst zu wissen, dass er Herrn K.s Vorgesetztem gegenüber steht. Herr Veruggio erlangt weitere Erkenntnisse, die sein Gewissen nochmals belasten. Obwohl er sein Verhalten in Frage stellt, steht für ihn fest, dass er die Verantwortung für die Firma übernommen hat. Im Geschäftsleben ist Menschlichkeit sekundär. Das stimmt ihn traurig, dass nur die Starken auf Dauer bestehen. Der Autor ist Jahrgang 1960 und stammt aus der Nähe von Osnabrück. Er ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Töchtern. Er arbeitete als Werbetechniker, Grafiker, selbständiger Dienstleister und Angestellter im Vertriebsaußendienst und absolvierte von Januar 2002 bis zum Herbst 2004 ein Belletristikstudium an der Axel-Anderson-Akademie in Hamburg. Seitdem schreibt er nebenberuflich.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ruf der Trompeten
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur wenige Juden sind noch in der Stadt. Unbekannte haben auf die Hauswand eine feindliche Parole geschmiert, die das Judenmädchen Miriam beseitigen soll. So verlangt es ihr Vermieter. Da beobachtet sie aus dem Fenster den Abtransport weiterer Juden, und erkennt, dass nur die Flucht sie retten kann. Sie schleppt sich zu einem Bauernhof in der Nähe, hält sich hinter mächtigen Eichenstämmen verborgen, bis Theo über den Hof in Richtung der Tierställe wankt. Theo, das ist der Bauer, der Miriam Eier und Speck zugesteckt hat, wenn sie an den Wochenenden vom Friedhof in die Stadt zurückgehen wollte. Noch ahnt sie nicht, dass Jahre vergehen werden, bis ihr Martyrium ein Ende nehmen soll. Nur zu wenigen Menschen hat sie Kontakt. Sie wird missbraucht, wird schwanger. Schließlich kommt es zu einem Totschlag. Miriam hat schwere Zeiten und schlimmste innere Konflikte zu durchstehen, bis endlich doch das Ende des Krieges kommt. Viele Jahre später, Miriam ist nun eine alte Frau, trifft sie am Grab ihrer Eltern auf einen Fremden. Es ist eine Fügung des Schicksals, dass beide dasselbe Ziel verfolgen: Die Wahrheit soll ans Licht. Miriam lädt ihn auf eine Tasse Tee zu sich auf den Hof ein, inzwischen eine Ferienpension, und schildert ihm diese, ihre schwersten Jahre. Der Autor ist Jahrgang 1960 und stammt aus der Nähe von Osnabrück. Er ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Töchtern. Er arbeitete als Werbetechniker, Grafiker, selbständiger Dienstleister und Angestellter im Vertriebsaußendienst und absolvierte von Januar 2002 bis zum Herbst 2004 ein Belletristikstudium an der Axel-Anderson-Akademie in Hamburg. Seitdem schreibt er nebenberuflich.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot